Alfred Herrhausen – Interview mit Gero von Boehm

Auszug:

Wir leben in einer Marktwirtschaft. Und wir sollten das Wort von Ludwig Erhard nicht vergessen, dass eine Marktwirtschaft eine Veranstaltung für Verbraucher ist, und nicht für Produzenten, und schon gar nicht für Banken.

Dieser Beitrag wurde unter Banken in den Medien, Banking abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Alfred Herrhausen – Interview mit Gero von Boehm

  1. Pingback: Gebührenerhöhungen der Banken unumgänglich? | Bankstil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.