F. Wilhelm Christians auf die Frage, ob er noch mal Vorstandssprecher der Deutschen Bank werden würde

In der Bank von früher? Sicher. Aber die gibt es ja leider nicht mehr. Und in der Bank von heute, mit all den Einzelkämpfern um mich herum? Nein, da brauche ich nicht lange nachzudenken. Nein, ich würde die Hände davon lassen.

Quelle: Borschtsch, Banken, Beuys. F. Wilhelm Christians – Der erste deutsche Investmentbanker

Dieser Beitrag wurde unter Banking abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.