DKB erneut mit IT-Problemen

Von Ralf Keuper

Wie es aussieht, hat die DKB erneut mit IT-Problemen zu kämpfen (Vgl. dazu: DKB-Störung: Online-Banking bei vielen Kunden nicht erreichbar). Auf twitter machen Kunden ihrem Frust Luft. Dabei berichten sie über Probleme beim Einloggen.

Bereits vor zwei Wochen waren die IT-Systeme der DKB über mehrere Tage nur eingeschränkt erreichbar (Vgl. Erneute Probleme beim Online-Banking der DKB).

Anscheinend hat die DKB wieder Cloudflare im Einsatz. Vor einigen Tagen ging der Zugriff wohl wieder direkt über die FI-TS, einer Tochter der Finanz-Informatik.

Die erneuten Beschwerden lassen vermuten, dass die IT-Probleme der DKB gravierender sind, als bisher angenommen. Für eine Online-Bank, die vom Vertrauen in ihre IT-Systeme lebt, ein ziemliches Desaster. Bereits im Juli vergangenen Jahres waren mehrere Millionen Kunden der DKB vom online-Banking abgetrennt.

Die Kundenbewertungen der DKB auf Trustpilot sind mit insgesamt “Mangelhaft” auch kein Ruhmesblatt. Vor allem der Kundenservice wird kritisiert. In den letzten Stunden und Tagen hat sich dieser ohnehin schon unbefriedigende Zustand noch verschlechtert.

Von gleichen Problemen berichteten fast zeitgleich Kunden der Comdirect. Ebenso wie bei der DKB richtet sich die Kritik der Kunden auf Trustpilot vor allem gegen den Kundenservice.

Dieser Beitrag wurde unter Bank-IT, Banking veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.