Archiv des Autors: rkeuper

Geld als das “Medium schlechthin”

Von Ralf Keuper Geld als Medium zu betrachten, fällt vielen Ökonomen bis heute schwer. Anders dagegen Karl Marx, der 1857 schrieb: Das Geld ist das sachliche Medium, worein die Tauschwerte getaucht, eine ihrer allgemeinen Bestimmung entsprechende Gestalt erhalten. Diese Aussage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Geld als das “Medium schlechthin”

Facebook baut internationales Zahlungssystem und “disrupted” sich selbst

Von Ralf Keuper Während hierzulande paydirekt auf den nationalen Durchbruch hofft und Allianzen, wie die aktuelle mit Bluecode, versuchen, einen europäischen Quasi-Standard für das mobile Bezahlen zu etablieren, geht Facebook gleich mehrere Schritte weiter. Wie in Genf wird Zentrum für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Facebook baut internationales Zahlungssystem und “disrupted” sich selbst

Dezentrale versus zentrale Banksysteme

Von Ralf Keuper Die Bankenlandschaft Deutschlands ist Ausdruck des föderativen Aufbaus unseres Landes. Die politische und wirtschaftliche Macht verteilt sich auf mehrere Zentren bzw. Einheiten. Kurzum: Deutschland ist dezentral organisiert. Im Banking wird das u.a. an dem Drei-Säulen-Modell sichtbar. Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Dezentrale versus zentrale Banksysteme

Digitalisierung treibt die Bank-IT an ihre Leistungsgrenzen #5

Von Ralf Keuper Als der erste Artikel Digitalisierung treibt die Bank-IT in ihre Leistungsgrenzen im Februar 2014 auf diesem Blog erschien, war abzusehen, dass es nicht bei einem Beitrag zu dem Thema bleiben würde. Die Probleme, wie sie im Februar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Digitalisierung treibt die Bank-IT an ihre Leistungsgrenzen #5

Die Zukunft der Finanzbranche – mit FinTech-Experte Boris Janek

Veröffentlicht unter Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Die Zukunft der Finanzbranche – mit FinTech-Experte Boris Janek

Open Banking – so wie es die ING versteht

Von Ralf Keuper Was sollte mit dem Open Banking und der Umsetzung von PSD2 nicht alles besser für die Kunden werden. Sie könnten zwischen verschiedenen Anbietern wählen und ihre Daten durch Dritte verwerten lassen, Entwickler und Startups um die Open … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking | Kommentare deaktiviert für Open Banking – so wie es die ING versteht

Apple & Co. werden noch immer fahrlässig unterschätzt

Von Ralf Keuper Hin und wieder überkommt einen der Eindruck, bestimmte Behauptungen oder Thesen aus der Vergangenheit würden sich auch dann noch wiederholen, wenn sie durch die Fakten schon längst widerlegt wurden. Laut Karl Popper wiederholt sich die Geschichte nicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Digitale Identitäten, Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Apple & Co. werden noch immer fahrlässig unterschätzt

Zahlungsverkehrssymposium – Zukunft des Zahlungsverkehrs in Deutschland und Europa

Veröffentlicht unter Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Zahlungsverkehrssymposium – Zukunft des Zahlungsverkehrs in Deutschland und Europa

Was identitätsbasierte Zahlungen von anderen Zahlungsarten unterscheidet

Von Ralf Keuper Geld wurde in der Vergangenheit überwiegend in seiner Funktion als Austauschmedium und reines Zahlungsmittel betrachtet. Die zunehmende Vernetzung, die Abwicklung von Geschäften, deren Partner sich nicht persönlich kennen oder begegnen, bringt es mit sich, dass digitalen Identitäten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Digitale Identitäten | Kommentare deaktiviert für Was identitätsbasierte Zahlungen von anderen Zahlungsarten unterscheidet

Warum Apple keine Bank sein muss, um das Banking umzukrempeln

Von Ralf Keuper In steter Regelmäßigkeit taucht die Frage auf, ob und wann denn endlich Apple eine Bank gründet oder kauft. Am Geld jedenfalls liegt es nicht. Aber auch sonst besteht wenig Notwendigkeit für Apple, sich eine Bank einzuverleiben oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Warum Apple keine Bank sein muss, um das Banking umzukrempeln