Schlagwort-Archive: Geldwechsler

Banking im antiken Griechenland

Von Ralf Keuper

Im 7. und 6. Jahrhundert vor Christus stiegen vermögende Adelige in das Bankgeschäft ein, indem sie Geld zur Verwahrung annahmen und andersherum als Kredit ausliehen. Ein weiterer Schub setzte mit der Erfindung des Münzgeldes, der Drachme, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Banking im antiken Griechenland

Als die Geldwechsler zu Bankiers wurden (Jacques Le Goff)

Sie übten vor allem zwei traditionelle Funktionen aus: den Geldwechsel (von daher ihr Name) und den Handel mit Edelmetallen. Sie waren die Hauptlieferanten von Edelmetallen, welches sie von ihren Kunden in Form von Barren oder häufiger in Form von Geschirr

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Bankgeschichte | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

» Das Geld « von Emile Zola am Saarländischen Staatstheater in Kooperation mit den Saarländischen Sparkassen

Von Ralf Keuper

Am Saarländischen Staatstheater brachte Dagmar Schlingmann im September vergangenen Jahres den Roman Das Geld von Émile Zola auf die Bühne.

Die saarländischen Sparkassen verbanden den Besuch der Inszenierung mit ihrem Planspiel Börse.

Uwe Kuntz, Vorstand der Sparkasse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banken in den Medien | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar