Schlagwort-Archive: Finanzialisierung

Der gesellschaftliche Nutzen von Fintech #1

Von Ralf Keuper 

Der Nutzen neuer Technologien für die Gesellschaft in Gestalt verbesserter Lebens- und Arbeitsbedingungen, höherer Produktivität sowie geringerer Umweltbelastung zeigt sich erst nach Jahren oder Jahrzehnten. Er ist von Faktoren abhängig, auf die Technologie nur einen indirekten Einfluss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech, Fintech-Watch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der gesellschaftliche Nutzen von Fintech #1

Finanzialisierung der Kommunen

Von Ralf Keuper

Von den verlockenden Möglichkeiten, den eigenen Finanzierungsbedarf direkt über den Kapitalmarkt zu decken, machen Kommunen zunehmenden Gebrauch.

Während der letzten Finanzkrise traten die Defizite dieser “innovativen” Form des kommunalen Schuldenmanagements deutlich hervor, als zahlreiche deutsche Kommunen Millionenverluste Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Finanzialisierung der Kommunen

“Das Finanzkapital” von Rudolf Hilferding

Von Ralf Keuper

Als Rudolf Hilferding im Jahr 1910 sein Buch Das Finanzkapital veröffentlichte, war ihm damit nach Ansicht einiger Zeitgenossen ein großer Wurf gelungen. Nicht wenige glaubten darin die Fortsetzung der Geld- und Kredittheorie von Karl Marx zu erkennen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking, Digitale Plattformen / Plattformökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für “Das Finanzkapital” von Rudolf Hilferding

Finanzplatz Edinburgh – nur noch ein Satellit der Londoner City?

Von Ralf Keuper 

Für ein relativ kleines Land hat Schottland eine erstaunliche Zahl von Finanzinnovationen hervorgebracht[1]Fintech Made in ScotlandWeiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Finanzplatz Edinburgh – nur noch ein Satellit der Londoner City?

Fintech und Finanzialisierung

Von Ralf Keuper

Aus Kreisen der Fintech-Community kommt gerne der Hinweis, dass Ausfallquoten bei Fintech-Startups von 90% völlig normal bzw. eingeplant seien. Mag sein, nur: Eine geplante Ausfallquote von 90% in einem für die Verbraucher/Nutzer durchaus sensiblen Bereich, Finanzen, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fintech und Finanzialisierung

“Makers and Takers. Der Aufstieg des Finanzwesens und der Absturz der Realwirtschaft” von Rana Foroohar

Von Ralf Keuper

Seit dem Ausbruch der letzten Finanzkrise kursiert die Meinung, dass die Finanzwirtschaft ihren eigentlichen Zweck aus den Augen verloren hat. Statt, wie in der Nachkriegszeit, den Unternehmen mit dem eher langweiligen Standardgeschäft, wie Kreditvergabe und Zahlungsverkehrsabwicklung, zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Wirtschaftsliteratur | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar