Entflechtung des Interbankennetzwerks. Ökonophysische Untersuchungen zur Reduktion von Systemrisiko im Finanzsystem.

Die vorliegende Bachelor Thesis widmet sich der Fragestellung, inwiefern Systemrisiko durch bestimmte Ausprägungen von Netzwerkstrukturen begünstigt oder gemäßigt werden kann. Wie Netzwerkstrukturen die Eigenschaften eines komplexen Systems beeinflussen, wird aus dem Verhalten von Polymeren abgeleitet. Dabei werden zwei mögliche Risiken unterschieden. Zum einen wird hier die Zahlungsunfähigkeit einer Bank/Bankengruppe betrachtet, die bilate- ral von ihr abhängige andere Banken schädigt. Der zweite Fall resultiert aus einer Angleichung von Banken aneinander, wodurch sie alle durch bestimmte Umweltbedingen bedroht sind.

Quelle / Link: Entflechtung des Interbankennetzwerks. Ökonophysische Untersuchungen zur Reduktion von Systemrisiko im Finanzsystem.

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.