Archiv der Kategorie: Wirtschaftsliteratur

“Der Geldverleiher. Ein viktorianischer Roman” von Catherine Gore

Von Ralf Keuper 

Als der damalige Apotheker-Gehilfe Theodor Fontane in den 1840er Jahren auf der Suche nach einem Verleger für seine deutsche Übersetzung des Gesellschaftsromans Der Geldverleiher von Catherine Gore war, stieß er auf Desinteresse. Erst 2021 sollte der Roman … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für “Der Geldverleiher. Ein viktorianischer Roman” von Catherine Gore

The Formation of Financial Centers: A Study in Comparative Economic History (C. P. Kindleberger)

It is a curious fact that the formation of financial centers is not studied today in economics. Partly it falls between two stools. Urban and regional economics which concern themselves with cities discuss the location of commerce, industry and housing

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für The Formation of Financial Centers: A Study in Comparative Economic History (C. P. Kindleberger)

“Die Grenzen des Wachstums – Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit” von Dennis Meadows

Von Ralf Keuper

Kaum ein Buch hat die Diskussion über die Zukunft der Menschheit so stark beeinflusst wie das 1972 erschienene Die Grenzen des Wachstums – Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit von Dennis Meadows.

Den theoretischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel/Nachhaltigkeit, Technik und Gesellschaft, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für “Die Grenzen des Wachstums – Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit” von Dennis Meadows

Adler und Kranich. Die Lufthansa und ihre Geschichte 1926-1955 (Lutz Budrass)

Von Ralf Keuper

Mit seiner Unternehmensbiografie Adler und Kranich schließt Lutz Budrass eine (Gedächtnis)Lücke; denn bisher wurde dieser Zeitraum ausgespart, wohl auch, um das Bild der Lufthansa, das sich nach dem 2. Weltkrieg in den Köpfen festgesetzt hatte, nicht zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für Adler und Kranich. Die Lufthansa und ihre Geschichte 1926-1955 (Lutz Budrass)

Kings of Crypto. Wie ein Startup mit Bitcoin und Co. die Wall Street erschüttert(e)

Von Ralf Keuper

Als die ersten Krypto-Börsen auf der Bildfläche erschienen, reagierten viele Menschen darauf mit Erleichterung. Auf einmal existierte eine Möglichkeit, Bitcoin auf einfache Weise zu erwerben. Bitcoin-Evangelisten lehnten Kryptobörsen als einen Verstoß gegen das Gebot der Dezentralität aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie, Rezensionen, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für Kings of Crypto. Wie ein Startup mit Bitcoin und Co. die Wall Street erschüttert(e)

“Warren Buffett. Das ultimative Mindset für Investoren” von Robert G. Hagstrom

Von Ralf Keuper

An Büchern, die versuchen, dem Erfolgsgeheimnis von Warren Buffett auf die Spur zu kommen, fehlt es nicht. Die Vermutung liegt daher nahe, dass es sich bei dem hier zu besprechenden Buch Warren Buffett. Das ultimative Mindest für Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Börse/Finanzmärkte, Rezensionen, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für “Warren Buffett. Das ultimative Mindset für Investoren” von Robert G. Hagstrom

“Open – Die Geschichte des menschlichen Fortschritts” von Johan Norberg

Von Ralf Keuper

Der offene Austausch von Wissen und die Bereitschaft, mit Fremden zu kooperieren, ist für den Publizisten Johan Norberg der Schlüssel für wachsenden Wohlstand und technologischen Fortschritt. Gesellschaften, die versucht haben, sich gegenüber der Außenwelt abzuschließen, um ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Rezensionen, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für “Open – Die Geschichte des menschlichen Fortschritts” von Johan Norberg

Kleptopia. Wie Geheimdienste, Banken und Konzerne mit schmutzigem Geld die Welt erobern

Mord, Korruption, schmutziges Geld – Tom Burgis, preisgekrönter Enthüllungsjournalist, recherchierte in dieser einmaligen Dokumentation die unfassbaren Dimensionen politischer und wirtschaftlicher Verbrechen. Nie vorher wurden so eindrücklich und tiefenscharf die tödlichen, missbräuchlichen und gewissenslosen Machenschaften von Banken, Geheimdiensten und Milliardären aufgedeckt

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Banken in den Medien, Banking, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für Kleptopia. Wie Geheimdienste, Banken und Konzerne mit schmutzigem Geld die Welt erobern

Peter Kruse über Changemanagement

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik und Gesellschaft, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für Peter Kruse über Changemanagement

Risikoökonomie. Eine Geschichte des Börsenterminhandels

Risiken gehören zum modernen Kapitalismus. Wie sich hierbei der Umgang mit Marktrisiken entwickelte, zeigt Alexander Engel in dieser Geschichte des Börsenterminhandels und der Börsenspekulation – von der Entstehung der klassischen europäischen und nordamerikanischen Warenterminbörsen, die im 19. Jahrhundert infolge neuer

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Rezensionen, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für Risikoökonomie. Eine Geschichte des Börsenterminhandels