Archiv der Kategorie: Technik und Gesellschaft

Mini-Hedgefonds zwingt Exxon, seine Unternehmensstrategie stärker an Klimazielen auszurichten

Die Zeiten für die Ölkonzerne werden härter. Aktivistische Investoren, Gerichte und eine kritische Öffentlichkeit zwingen Exxon & Co. dazu, ehrgeizigere Klimaziele zu verfolgen, als von dem Management der Ölfirmen beabsichtigt. 

In den vergangenen Monaten setzte der kleine Hedgefonds Engine No. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Mini-Hedgefonds zwingt Exxon, seine Unternehmensstrategie stärker an Klimazielen auszurichten

Die Kurzsichtigkeit des Technikdeterminismus im Banking

Von Ralf Keuper

Banking ohne intensiven Gebrauch von Technik ist heute nicht mehr vorstellbar. Begonnen hat diese Entwicklung bereits vor gut 150 Jahren[1]Technik in der Commerzbank von 1870 bis heuteWeiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Die Kurzsichtigkeit des Technikdeterminismus im Banking

Hundertfünfzig Jahre Commerzbank 1870-2020 (Rezension)

Die Commerzbank, 1870 von Kaufleuten und Privatbankiers in Hamburg gegründet, widmete sich zunächst der Finanzierung des Außenhandels und der mittelständischen Wirtschaft, ehe sie im Verlauf des 20. Jahrhunderts zu einer führenden, international agierenden Geschäftsbank aufstieg. Anhand vieler, zum Teil bisher

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Forschung und Lehre, Rezensionen, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für Hundertfünfzig Jahre Commerzbank 1870-2020 (Rezension)

When Do Markets Tip? An Overview and Some Insights for Policy

Competition authorities are increasingly concerned that their tools are not fit to deal with markets with digital multi-sided platforms (MSPs). These markets have a tendency to ‘tip’ in the sense that one MSP takes it all or dominates the market

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Forschung und Lehre, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für When Do Markets Tip? An Overview and Some Insights for Policy

Banken als Unterstützer sozialer und ökologischer Bewegungen

Von Ralf Keuper

Dass Banken eine aktive Rolle bei der Beschleunigung des sozialen Wandels in der Gesellschaft übernehmen können, ist u.a. durch das Aufkommen der Kreditgenossenschaften[1]“Banking wird ein Geschäft von Menschen für Menschen bleiben” – Interview mit Prof. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Klimawandel/Nachhaltigkeit, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Banken als Unterstützer sozialer und ökologischer Bewegungen

Zombie-Unternehmen – eine unterschätzte Gefahr?

Von Ralf Keuper

Um die Lasten der Corona-Pandemie für die Unternehmen zu mildern, hatte die Bundesregierung die Insolvenzpflicht ausgesetzt; später wurden Teile davon wieder eingeführt. Ab dem 01.05.21 gilt wieder die “normale” Regelung, d.h. Unternehmen, die überschuldet sind, müssen dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Zombie-Unternehmen – eine unterschätzte Gefahr?

Der Wirecard-Skandal – ein typisch deutsches Phänomen?

Von Ralf Keuper

Handelt es sich beim Wirecard-Skandal um ein Phänomen, das sich in dieser Form nur in Deutschland ereignen kann? Legen die Vorgänge um Wirecard Handlungs- und Denkmuster offen, die sich plausibel nur mit einer Gesamtschau auf die Geschichte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Der Wirecard-Skandal – ein typisch deutsches Phänomen?

“Timing – zum effektiven Umgang mit der Zeit. Erfahrungen und Empfehlungen von August-Wilhelm Scheer”

Von Ralf Keuper

Den richtigen Zeitpunkt zu erwischen, ist in fast allen Lebensbereichen eine wesentliche Bedingung für den Erfolg. Eine Innovation, die ihrer Zeit zu weit voraus ist, die Gründung eines Unternehmens, das einen Bedarf bedienen will, der nur von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Technik und Gesellschaft, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für “Timing – zum effektiven Umgang mit der Zeit. Erfahrungen und Empfehlungen von August-Wilhelm Scheer”

Von Stämmen, Mythen und archaischen Ritualen: Banking aus anthropologischer Sicht #1

Von Ralf Keuper

Hinter den glitzernden Fassaden der Banken bestimmen zuweilen Rituale und Mythen das Handeln der Akteure. Ähnlich wie die Stammesgesellschaften der sog. primitiven Völker versucht man, sich eine eigene Welt zu konstruieren, die sich nach außen hin abschottet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Forschung und Lehre, Technik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Von Stämmen, Mythen und archaischen Ritualen: Banking aus anthropologischer Sicht #1

Datengenossenschaften für den Mittelstand

Von Ralf Keuper

Der Datenhunger der großen digitalen Plattformen macht auch vor dem Mittelstand nicht halt. Wie können die mittelständischen Unternehmen angesichts dessen ihre Datensouveränität behaupten?

Eine Möglichkeit besteht in der Gründung von Datengenossenschaften.

Diese könnten eine Alternative sowohl zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Technik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Datengenossenschaften für den Mittelstand