Archiv der Kategorie: Technik und Gesellschaft

Bargeldversorgung in Krisen- und Notfallsituationen sicherstellen

In Krisenzeiten steigt die Nachfrage nach Bargeld. Bei vielen Menschen gelten Banknoten und Münzen dann als besonders sicheres Wertaufbewahrungsmittel. Zudem ist Bargeld als einziges Zahlungsinstrument weitgehend unabhängig von technischer Infrastruktur. Somit ist es auch in der Krise unerlässlich, dass die Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Bargeldversorgung in Krisen- und Notfallsituationen sicherstellen

“Wer schafft wie viel Geld für wen und zu welchem Zweck?”

Die Fixierung der Zentralbanken und Regierungen auf die Preiswertstabilität verdrängt Fragen nach der Geldschöpfung aus dem politischen Diskurs. Dabei ist Geld mehr als nur ein Werkzeug für den Tausch von Waren. Viel wichtiger, so Aaron Sahr (Foto), Autor von Die Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankenaufsicht / Regulatorik, Banking, Central Bank Digital Currencies, Interviews, Sonstiges, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für “Wer schafft wie viel Geld für wen und zu welchem Zweck?”

World Vision ruft höchsten Katastrophenfall aufgrund weltweiter Hungerkrise aus

Friedrichsdorf / Berlin, 19.5.2022. In immer mehr Ländern weltweit leiden Menschen und insbesondere Kinder unter akuter Mangel- und Unterernährung. Aus diesem Grunde hat die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision zum zweiten Mal in ihrer Geschichte die höchste weltweite Katastrophen-Warnstufe ausgerufen und Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel/Nachhaltigkeit, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für World Vision ruft höchsten Katastrophenfall aufgrund weltweiter Hungerkrise aus

So funktioniert unser Geld wirklich!

Weitere Informationen:

Die Soziologie der Bazooka

Die Vergesellschaftung des Geldkraftwerks

Aaron Sahr: „Die monetäre Maschine. Eine Kritik der finanziellen Vernunft“Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Rezensionen, Technik und Gesellschaft, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für So funktioniert unser Geld wirklich!

“Die monetäre Maschine. Eine Kritik der finanziellen Vernunft”

Von Ralf Keuper

Oberste Maxime der Geldpolitik der EZB und anderer Notenbanken ist die Sicherung der Preisstabilität. Da die Wertstabilität die wesentliche Eigenschaft des Geldes ist, wie u.a. Georg Simmel dachte, ist es die Aufgabe der Regierungen und der Zentralbanken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Makroökonomie/Geldpolitik, Rezensionen, Technik und Gesellschaft, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für “Die monetäre Maschine. Eine Kritik der finanziellen Vernunft”

Geldpolitik (Aus Politik und Zeitgeschichte 18-19/2022)

Ob Bankenrettung, Eurokrise oder Corona-Pandemie: Stets erwiesen sich Maßnahmen von Zentralbanken als entscheidend, um ganze Gesellschaften vor einem noch tieferen Rutsch in die Krise zu bewahren. Die Geldpolitik, die lange als rein technische Verwaltung galt, ist zur allgegenwärtigen Tagespolitik geworden.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Geldpolitik (Aus Politik und Zeitgeschichte 18-19/2022)

“Digitale Ökosysteme. Strategien, KI, Plattformen”

Von Ralf Keuper

Mit dem Aufkommen digitaler Plattformen und von Ökosystemen, wie Amazon, Alibaba, Apple und Google, hat sich das Marktumfeld für die Banken deutlich gewandelt. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte sind sie nicht mehr die Instanz in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Rezensionen, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für “Digitale Ökosysteme. Strategien, KI, Plattformen”

CFS-IBF Buchpräsentation “The War of Words: A Glossary of Globalization”

Das 2021 erschienene Buch “The War of Words: A Glossary of Globalization” stellt Autor Harold James in einem Kurzvortrag und anschließenden Gespräch mit FAZ-Herausgeber und Feuilleton-Chef Jürgen Kaube vor.

Moderation: Prof. Dr. Rainer Klump, CFS-Direktor und Goethe-Universität

In einem meisterhaften Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für CFS-IBF Buchpräsentation “The War of Words: A Glossary of Globalization”

“Steve Jobs. Der Henry Ford der Computerindustrie” von Jeffrey S. Young

Von Ralf Keuper

Als das Buch Steve Jobs. Der Henry Ford der Computerindustrie erschien, hatte Steve Jobs seine erste Karriere noch nicht lange hinter sich. Zu dem Zeitpunkt war er damit beschäftigt, sein neues Unternehmen, NeXT , zum Erfolg zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für “Steve Jobs. Der Henry Ford der Computerindustrie” von Jeffrey S. Young

“Mastering the Dynamics of Innovation” von James Utterback

Von Ralf Keuper

James Utterback legte im Jahr 1994 mit Mastering the Dynamics of Innovation ein Buch vor, das sich in der Folgezeit zu einem Klassiker der Technologie- und Innovationsmanagement-Literatur entwickelt hat, vergleichbar mit The Innovator’s Dilemma von Clayton Christensen.… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für “Mastering the Dynamics of Innovation” von James Utterback