Archiv der Kategorie: Technik und Gesellschaft

Finanzregime und Plattformökonomie

Von Ralf Keuper

Für den Medien- und Kulturwissenschaftler Joseph Vogl ist die Wirkmacht des Informationskapitalismus allumfassend. Ein digitalkapitalistischer Geist bedrohe unsere demokratischen Grundfesten[1]Sezierung kapitalistischer StrukturenWeiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Finanzregime und Plattformökonomie

“Open – Die Geschichte des menschlichen Fortschritts” von Johan Norberg

Von Ralf Keuper

Der offene Austausch von Wissen und die Bereitschaft, mit Fremden zu kooperieren, ist für den Publizisten Johan Norberg der Schlüssel für wachsenden Wohlstand und technologischen Fortschritt. Gesellschaften, die versucht haben, sich gegenüber der Außenwelt abzuschließen, um ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Rezensionen, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für “Open – Die Geschichte des menschlichen Fortschritts” von Johan Norberg

Die Tücken des Risikokapitals am Beispiel von Theranos

Von Ralf Keuper

Was in Deutschland Wirecard, das ist in den USA Theranos. Der Gründerin des Biotech-Unternehmens, Elizabeth Holmes, wird vorgeworfen, Investoren und Patienten getäuscht zu haben. Das Geschäftsmodell von Theranos basiere auf einem riesigen Schwindel[1]Der tiefe Fall Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Die Tücken des Risikokapitals am Beispiel von Theranos

Kleptopia. Wie Geheimdienste, Banken und Konzerne mit schmutzigem Geld die Welt erobern

Mord, Korruption, schmutziges Geld – Tom Burgis, preisgekrönter Enthüllungsjournalist, recherchierte in dieser einmaligen Dokumentation die unfassbaren Dimensionen politischer und wirtschaftlicher Verbrechen. Nie vorher wurden so eindrücklich und tiefenscharf die tödlichen, missbräuchlichen und gewissenslosen Machenschaften von Banken, Geheimdiensten und Milliardären aufgedeckt

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Banken in den Medien, Banking, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für Kleptopia. Wie Geheimdienste, Banken und Konzerne mit schmutzigem Geld die Welt erobern

Banking-Revolution in den USA, oder: Die Zentralbank als Hauptbuch des Volkes (The Peoples Ledger)

Von Ralf Keuper

In den USA sorgt momentan ein Konzept für heftige Diskussionen, in dessen Zentrum die Forderung nach einer Bereitstellung von Einlagenkonten für Privatkunden durch die Zentralbanken steht. Führender Kopf dieser Richtung ist die aus Kasachstan stammende Juraprofessorin Saule Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Central Bank Digital Currencies, Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie, Digitaler Euro, Forschung und Lehre, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Banking-Revolution in den USA, oder: Die Zentralbank als Hauptbuch des Volkes (The Peoples Ledger)

“Es geht von der Hardware über die Software zum Content” – Interview mit Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer

Vor wenigen Wochen wurde August-Wilhelm Scheer (Foto), Deutschlands Informatik-Pionier, 80 Jahre alt. Anlass für einen Blick auf die Entwicklung in der IT während der letzten Jahrzehnte, die Scheer wie kaum ein anderer hierzulande miterlebt und vor allem mitgestaltet hat. Scheer Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für “Es geht von der Hardware über die Software zum Content” – Interview mit Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer

Peter Kruse über Changemanagement

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik und Gesellschaft, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für Peter Kruse über Changemanagement

Risikoökonomie. Eine Geschichte des Börsenterminhandels

Risiken gehören zum modernen Kapitalismus. Wie sich hierbei der Umgang mit Marktrisiken entwickelte, zeigt Alexander Engel in dieser Geschichte des Börsenterminhandels und der Börsenspekulation – von der Entstehung der klassischen europäischen und nordamerikanischen Warenterminbörsen, die im 19. Jahrhundert infolge neuer

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Rezensionen, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für Risikoökonomie. Eine Geschichte des Börsenterminhandels

Buchvorstellung: Zentralbankkapitalismus

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Technik und Gesellschaft, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für Buchvorstellung: Zentralbankkapitalismus

Der große Muntprat

Lütfrid Muntprat, geboren um 1383, war Konstanzer Fernkaufmann und Weltbürger. Seine Lehrjahre verbrachte er in Barcelona, wo er Menschen anderer Herkunft, anderen Glaubens, anderer Sprache kennenlernte. Früh verantwortlich für Familie und Unternehmen, bereiste „Der große Muntprat“ bald halb Europa. Der

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für Der große Muntprat