Archiv der Kategorie: Technik und Gesellschaft

Von Stämmen, Mythen und archaischen Ritualen: Banking aus anthropologischer Sicht #1

Von Ralf Keuper

Hinter den glitzernden Fassaden der Banken bestimmen zuweilen Rituale und Mythen das Handeln der Akteure. Ähnlich wie die Stammesgesellschaften der sog. primitiven Völker versucht man, sich eine eigene Welt zu konstruieren, die sich nach außen hin abschottet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Forschung und Lehre, Technik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Von Stämmen, Mythen und archaischen Ritualen: Banking aus anthropologischer Sicht #1

Datengenossenschaften für den Mittelstand

Von Ralf Keuper

Der Datenhunger der großen digitalen Plattformen macht auch vor dem Mittelstand nicht halt. Wie können die mittelständischen Unternehmen angesichts dessen ihre Datensouveränität behaupten?

Eine Möglichkeit besteht in der Gründung von Datengenossenschaften.

Diese könnten eine Alternative sowohl zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Technik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Datengenossenschaften für den Mittelstand

DR Kongo: Zahltag, auch im tiefsten Dschungel | ARTE Reportage

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für DR Kongo: Zahltag, auch im tiefsten Dschungel | ARTE Reportage

Wirtschaftslehre des Kreditwesens

Von Ralf Keuper

Es ist ein Klassiker der Wirtschaftsliteratur, an dem sich ganze Generationen von Bank-Azubis abarbeiten mussten: Der Grill-Perczynski, oder: Wirtschaftslehre des Kreditwesens.

In einer Rezension in der FAZ[1]Wirtschaftsbücher: Neu auf dem MarktWeiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung und Lehre, Wirtschaftsliteratur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wirtschaftslehre des Kreditwesens

Bankbetriebslehre im Wandel der Zeit #2

Von Ralf Keuper

Die deutsche Bankbetriebslehre hat von Beginn an einen anderen Weg eingeschlagen, als die Forschung im angelsächsischen Sprach- und Kulturraum. Während in Deutschland die Institution “Bank” als Untersuchungsgegenstand und Erkenntnisobjekt im Vordergrund stand, legte man in den USA … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking, Forschung und Lehre, Wirtschaftsliteratur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bankbetriebslehre im Wandel der Zeit #2

Inwieweit lässt sich das Finanzwesen demokratisieren? #2

Von Ralf Keuper

Ein Land, in dem die Kunden:innen regen Gebrauch von Mobile Banking machen, muss in Sachen Demokratie nicht unbedingt ein leuchtendes Vorbild sein – wie China.

Sofern man von der Annahme ausgeht, dass eine Gesellschaft, in der die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Technik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Inwieweit lässt sich das Finanzwesen demokratisieren? #2

Über Disruption, Akzelerationismus und Genieästhetik

Von Ralf Keuper

Um ihren Sonderstatus für den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritt zu legitimieren, bedient sich die Startup-Szene bestimmter Begriffe und Erzählungen. Disruption, Akzelerationismus (Hyperbeschleunigung) und die Pflege eines Geniekults dienen dazu, die Deutungshoheit im gesellschaftlichen Diskurs zu erobern und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Über Disruption, Akzelerationismus und Genieästhetik

Wirecard: Die Geschichte einer Milliarden Lüge – Podcast mit Volker ter Haseborg | LYNX

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für Wirecard: Die Geschichte einer Milliarden Lüge – Podcast mit Volker ter Haseborg | LYNX

Vor 90 Jahren: Optische Suchmaschine gegen Scheckbetrug vorgestellt

Von Ralf Keuper

Im Jahr 1931 stellte der damalige Generaldirektor von Zeiss Ikon, Emanuel Goldberg, auf dem Internationalen Kongreß für Fotografie eine statistische Maschine vor, mit deren Hilfe es u.a. möglich war, Scheckbetrügern auf die Spur zu kommen[1]Der Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Technik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Vor 90 Jahren: Optische Suchmaschine gegen Scheckbetrug vorgestellt

Der Code des Kapitals. Wie das Recht Reichtum und Ungleichheit schafft

Von Ralf Keuper

Für den Nationalökonomen Friedrich Georg Knapp war Geld ein Geschöpf der Rechtsordnung. Eine Theorie des Geldes könne daher nur rechtsgeschichtlich begründet sein[1]Zur Aktualität der “Staatlichen Theorie des Geldes” von Georg Friedrich KnappWeiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Sonstiges, Technik und Gesellschaft, Wirtschaftsliteratur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Code des Kapitals. Wie das Recht Reichtum und Ungleichheit schafft