Archiv der Kategorie: Serien

Banking in der Plattformökonomie #6

Von Ralf Keuper 

Für den Chef der Deutschen Bank, Christian Sewing, geht der größte Veränderungdruck für das Banking von der Plattformökonomie aus (Vgl. dazu: „Die Plattformökonomie ist der gewaltigste Umbruch für das Bankgeschäft.“) ; eine Position, die auf diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking in der Plattformökonomie, Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Serien | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Banking in der Plattformökonomie #6

B2B-Banking ohne Banken #2

Von Ralf Keuper

Mit der Verbreitung großer B2B-Plattformen, wie von Alibaba und Amazon, sind Banken in ihrer heutigen Formen für die Geschäftsabwicklung kaum noch nötig – allenfalls noch im Back End und für die Regulatorik (Vgl. dazu: B2B-Banking ohne BankenWeiterlesen

Veröffentlicht unter B2B-Banking ohne Banken, Digitale Identitäten, Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für B2B-Banking ohne Banken #2

Strategische Wendepunkte im Banking: Die Warnsignale wurden zu lange ignoriert

Von Ralf Keuper

Die größten Gefahren einer Branche sind Selbstzufriedenheit und der Glaube an die eigene Unabkömmlichkeit. Die Zukunft wird als Fortsetzung der Gegenwart interpretiert, hin und wieder von der einen oder anderen Unwucht begleitet; am eigenen Status vermag der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Serien, Strategische Wendepunkte im Banking | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Strategische Wendepunkte im Banking: Die Warnsignale wurden zu lange ignoriert

Technologie- und Industriestandards beschleunigen die “Bankendämmerung” #3

Von Ralf Keuper

Die wohl letzte große Chance der Banken, auch in Zukunft noch eine halbwegs relevante Rolle in der digitalen Ökonomie zu spielen, ist das Thema Digitale Identitäten. Auf diesem Gebiet sind zahlreiche Initiativen entstanden, die das Ziel verfolgen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Identitäten, Serien, Technologie- und Industriestandards beschleunigen die "Bankendämmerung" | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Technologie- und Industriestandards beschleunigen die “Bankendämmerung” #3

Technologie- und Industriestandards beschleunigen die “Bankendämmerung” #2

Von Ralf Keuper

Die Bedeutung von Industriestandards für Innovationen ist seit geraumer Zeit Gegenstand der Forschung, wie in The Impact of Standardization and Standards on Innovation und The Roles and Economic Impacts of Technology Infrastructure. Relativ neu in dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serien, Sonstiges, Technologie- und Industriestandards beschleunigen die "Bankendämmerung" | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Technologie- und Industriestandards beschleunigen die “Bankendämmerung” #2

Technologie- und Industriestandards beschleunigen die “Bankendämmerung” #1

Von Ralf Keuper

Die Banken, wie wir sie heute noch kennen, sind Kinder der Industrialisierung und der Massenmärkte. In den Zeiten der Deutschland AG liefen die wichtigsten Informationen über den Zustand der Industrie bei den führenden Banken des Landes –  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Serien, Technologie- und Industriestandards beschleunigen die "Bankendämmerung" | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Technologie- und Industriestandards beschleunigen die “Bankendämmerung” #1

Die Universalbank altes Stils – ein Auslaufmodell #4

Von Ralf Keuper

Die Verlagerung großer Teile des Bankgeschäfts in das Internet stellt die Geschäfts- und Organisationsmodelle der Banken vor große Herausforderungen. Eine Universalbank, die künftig alles aus einer Hand anbieten will, wie Spar, Kontokorrent, Zahlungsverkehr, Kredit und Wertpapier, muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Universalbank alten Stils – ein Auslaufmodell, Sonstiges | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

B2B-Banking ohne Banken

Von Ralf Keuper

Die oft zitierte Plattformökonomie, als deren führende Repräsentanten Amazon und Alibaba gelten, wendet sich verstärkt dem B2B-Segment zu, wie Holger Schmidt in „In 10 Jahren werden sich die deutschen Industrieplayer fragen, warum sie nicht die führende Plattform Weiterlesen

Veröffentlicht unter B2B-Banking ohne Banken, Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Serien | Verschlagwortet mit | 13 Kommentare

Paydirekt hat kein Start-, sondern ein Strukturproblem

Von Ralf Keuper

Das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, Paydirekt, wartet noch immer auf seinen Durchbruch. Mit derzeit 1,3 Millionen registrierten Nutzer ist man davon noch weit entfernt. Um die Akzeptanz bei den Nutzern und Händlern zu erhöhen, hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bank-IT, paydirekt: Schon jetzt ein Rohrkrepierer?, Serien | Verschlagwortet mit | 38 Kommentare

Paydirekt: Mit Brechstange und Nudging

Von Ralf Keuper

Dass Paydirekt, das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken, bislang hinter den Erwartungen zurück bleibt, war auf diesem Blog bereits häufiger ein Thema, wie zuletzt in paydirekt: Schon jetzt ein Rohrkrepierer? #5. Vom selbst gesteckten Ziel, bis Ende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paydirekt: Schon jetzt ein Rohrkrepierer?, Serien, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare