Archiv der Kategorie: Central Bank Digital Currencies

“Wer schafft wie viel Geld für wen und zu welchem Zweck?”

Die Fixierung der Zentralbanken und Regierungen auf die Preiswertstabilität verdrängt Fragen nach der Geldschöpfung aus dem politischen Diskurs. Dabei ist Geld mehr als nur ein Werkzeug für den Tausch von Waren. Viel wichtiger, so Aaron Sahr (Foto), Autor von Die Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankenaufsicht / Regulatorik, Banking, Central Bank Digital Currencies, Interviews, Sonstiges, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für “Wer schafft wie viel Geld für wen und zu welchem Zweck?”

Project Helvetia Phase II Settling tokenised assets in wholesale CBDC

Trading, clearing and settlement are in flux. Domestically and across borders, efforts are under way to improve the safety and efficiency of “traditional” financial market infrastructures (FMIs).

At the same time, a new generation of FMIs based on distributed ledger

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Bankenaufsicht / Regulatorik, Banking, Central Bank Digital Currencies, Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie | Kommentare deaktiviert für Project Helvetia Phase II Settling tokenised assets in wholesale CBDC

Anmerkungen zum Crypto Banking

Von Ralf Keuper

Das Krypto-Banking bietet dieselben Finanzinstrumente wie herkömmliche Banken, z. B. Geldanlage, Kreditaufnahme und Kreditvergabe. Der Unterschied besteht darin, dass alle Transaktionen in Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung abgewickelt werden. Das bleibt auf Dauer nicht ohne Folgen für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Central Bank Digital Currencies, Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie | Kommentare deaktiviert für Anmerkungen zum Crypto Banking

Umfrage von G+D und OMFIF: Was erwarten Verbraucher von digitalem Zentralbankgeld?

München/London, 9. Dezember 2021 – Weltweit befassen sich Zentralbanken mit der Einführung digitalen Geldes als Ergänzung zum Bargeld. Akzeptanz und Nutzen für die Verbraucher spielen bei der Ausgestaltung dieses allgemein zugänglichen, digitalen Zahlungsmittels eine Schlüsselrolle. Je nach Entwicklungsgrad der Bezahlinfrastruktur Weiterlesen

Veröffentlicht unter Central Bank Digital Currencies | Kommentare deaktiviert für Umfrage von G+D und OMFIF: Was erwarten Verbraucher von digitalem Zentralbankgeld?

Auf den Spuren des Geldes – Über Geldschöpfung und Ungleichheit

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Central Bank Digital Currencies, Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie, Forschung und Lehre | Kommentare deaktiviert für Auf den Spuren des Geldes – Über Geldschöpfung und Ungleichheit

Digitale Zentralbankwährungen (CDBC): Wer kontrolliert die Zahlungsdaten und Identitäten?

Von Ralf Keuper

Bei der Einführung digitaler Zentralbankwährungen (CDBC) stehen verschiedene Alternativen zur Verfügung. Eine wichtige Frage ist dabei, welche Rolle der private Sektor spielen soll. Von nicht geringerer Bedeutung ist, wo die Zahlungsdaten und digitalen Identitäten verwaltet werden sollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Central Bank Digital Currencies, Digitale Identitäten, Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie, Digitaler Euro, Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Digitale Zentralbankwährungen (CDBC): Wer kontrolliert die Zahlungsdaten und Identitäten?

Banking-Revolution in den USA, oder: Die Zentralbank als Hauptbuch des Volkes (The Peoples Ledger)

Von Ralf Keuper

In den USA sorgt momentan ein Konzept für heftige Diskussionen, in dessen Zentrum die Forderung nach einer Bereitstellung von Einlagenkonten für Privatkunden durch die Zentralbanken steht. Führender Kopf dieser Richtung ist die aus Kasachstan stammende Juraprofessorin Saule Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Central Bank Digital Currencies, Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie, Digitaler Euro, Forschung und Lehre, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Banking-Revolution in den USA, oder: Die Zentralbank als Hauptbuch des Volkes (The Peoples Ledger)

Ein einheitlicher Rahmen für die Gestaltung von CBDC: Vergütung, Sicherheitenabschläge und Mengenbeschränkungen

Wir untersuchen die makroökonomischen Auswirkungen einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) in einem dynamischen allgemeinen Gleichgewichtsmodell. Zeit- und Informationsfriktionen schaffen einen Bedarf an internem (Bankeinlagen) und externem Geld (CBDC) zur Finanzierung der Produktion. Um die Menge an CBDC zu steuern, kann die

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Central Bank Digital Currencies, Forschung und Lehre | Kommentare deaktiviert für Ein einheitlicher Rahmen für die Gestaltung von CBDC: Vergütung, Sicherheitenabschläge und Mengenbeschränkungen

Central bank digital currencies for cross-border payments

The G20 has made enhancing cross-border payments a priority and endorsed a comprehensive programme to address the key challenges. Faster, cheaper, more transparent and more inclusive cross-border payment services would deliver widespread benefits for citizens and economies worldwide, supporting economic

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Banking, Central Bank Digital Currencies | Kommentare deaktiviert für Central bank digital currencies for cross-border payments

Digitales Zentralbankgeld ohne Blockchain

Es gilt für viele als ausgemacht, dass digitales Zentralbankgeld ohne Blockchain nicht realisiert werden kann. Möglich ist es dennoch. 

Beim Banknotenhersteller G+D ist man davon überzeugt, dass der digitale Euro sehr gut ohne Blockchain auskommt. Zwar sei die Blockchain “Weiterlesen

Veröffentlicht unter Central Bank Digital Currencies, Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie, Digitaler Euro | Kommentare deaktiviert für Digitales Zentralbankgeld ohne Blockchain