Archiv der Kategorie: Bankgeschichte

Hoch gepokert. Das riskante Spiel mit Immobilien

Weitere Informationen

IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2020 | 2021

BÜROIMMOBILIEN NACH CORONA EINE SZENARIENANALYSE Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banken in den Medien, Bankgeschichte | Kommentare deaktiviert für Hoch gepokert. Das riskante Spiel mit Immobilien

Mediobanca – einstige Spinne im Netz der italienischen Wirtschaft

Von Ralf Keuper

Bis weit in die 1990er Jahre hinein war die Mediobanca unter ihrem langjährigen Chef Enrico Cuccia so etwas wie die Schaltzentrale der italienischen Wirtschaft. Wer immer eine größere Übernahme oder Transaktion tätigen wollte, kam nicht an der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking | Kommentare deaktiviert für Mediobanca – einstige Spinne im Netz der italienischen Wirtschaft

Geldpolitik (Aus Politik und Zeitgeschichte 18-19/2022)

Ob Bankenrettung, Eurokrise oder Corona-Pandemie: Stets erwiesen sich Maßnahmen von Zentralbanken als entscheidend, um ganze Gesellschaften vor einem noch tieferen Rutsch in die Krise zu bewahren. Die Geldpolitik, die lange als rein technische Verwaltung galt, ist zur allgegenwärtigen Tagespolitik geworden.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Geldpolitik (Aus Politik und Zeitgeschichte 18-19/2022)

Wolffs Telegraphisches Bureau – Finanznachrichten für Preußen und das Deutsche Kaiserreich

Von Ralf Keuper

Gegen Mitte des 19. Jahrhunderts nahmen die ersten Nachrichtenagenturen ihre Arbeit auf. Die bekannteste ist Reuters. Gegründet wurde Reuters von Paul Julius Reuter, ab 1871 Freiherr von Reuter, der am 21. Juli 1816 in Kassel geboren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking | Kommentare deaktiviert für Wolffs Telegraphisches Bureau – Finanznachrichten für Preußen und das Deutsche Kaiserreich

Wie der Zusammenbruch zweier Detroiter Banken das Finanzsystem der USA erschütterte – und die tragische Nebenrolle, die Edsel Ford dabei spielte

Von Ralf Keuper

Als der Sohn des legendären Henry Ford, Edsel Ford, aus dem Schatten seines Vaters treten wollte, kam er auf die Idee, in das Bankgeschäft einzusteigen. Begünstigt wurde die Entscheidung durch den Umstand, dass einer seiner engsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte | Kommentare deaktiviert für Wie der Zusammenbruch zweier Detroiter Banken das Finanzsystem der USA erschütterte – und die tragische Nebenrolle, die Edsel Ford dabei spielte

“Gold und Eisen. Bismarck und sein Bankier Bleichröder” von Fritz Stern

Von Ralf Keuper

Der Aufstieg des deutschen Kaiserreichs zu einer der größten Industrienationen der Welt wird meistens dem besonderen politischen Geschick Otto von Bismarcks und der von ihm betriebenen Reichsgründung im Jahr 1871 zugeschrieben. Als weiteren Personen wird Kaiser Wilhelm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte | Kommentare deaktiviert für “Gold und Eisen. Bismarck und sein Bankier Bleichröder” von Fritz Stern

Bitcoin als Schattenwährung ohne Bezug zum Güterverkehr

Von Ralf Keuper

Für den Ökonomen Hans-Werner Sinn handelt es sich bei Bitcoin um ein Nullsummen- bzw. Negativsummenspiel, bei dem gesamtwirtschaftlich betrachtet, kein echter Wert in Gestalt von Gütern geschaffen, sondern eher noch vernichtet wird. Was den direkten Bezug des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking, Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie | Kommentare deaktiviert für Bitcoin als Schattenwährung ohne Bezug zum Güterverkehr

“Der Bankier. Ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppenheim” von Werner Rügemer

Von Ralf Keuper

Als der Privatbankier Alfred Freiherr von Oppenheim im Jahr 2005 im Alter von 70 Jahren verstarb, war er der zu dem Zeitpunkt reichste Bürger der Stadt Köln. In den Nachrufen wurden seine Verdienste um die Stadt Köln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking | Kommentare deaktiviert für “Der Bankier. Ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppenheim” von Werner Rügemer

The Formation of Financial Centers: A Study in Comparative Economic History (C. P. Kindleberger)

It is a curious fact that the formation of financial centers is not studied today in economics. Partly it falls between two stools. Urban and regional economics which concern themselves with cities discuss the location of commerce, industry and housing

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Wirtschaftsliteratur | Kommentare deaktiviert für The Formation of Financial Centers: A Study in Comparative Economic History (C. P. Kindleberger)

Oscar Wassermann und die Deutsche Bank. Bankier in schwieriger Zeit

Von Ralf Keuper

Als die Arbeiten an der Festschrift zum 100jährigen Bestehen der Deutschen Bank Ende der 1960er Jahre begannen, schrieb deren Herausgeber, Fritz Seidenzahl, einige Mitarbeiter an, die in den 1920er und 1930er Jahren bei der Deutschen Bank tätig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking | Kommentare deaktiviert für Oscar Wassermann und die Deutsche Bank. Bankier in schwieriger Zeit